Bildbearbeitung und Fotografie -
Bildoptimierung, Bildretusche, Stockfotos und Presets

 

Grafikdesign und Fotografie bilden eine Harmonie.
Was als Nebenbeschäftigung anfing, entwickelte sich über die Jahre hinweg exponentiell im Hinblick auf Ausrütung, Erfahrung und Stil.

Was ist eigentlich Bildbearbeitung?

Bildbearbeitung beschreibt einen Prozess der es ermöglicht, bestehende Pixelgrafiken und Fotografien aufzubereiten. Oft dient es nur zu Beseitigung fotografischer Fehler oder zur Verschönerung des Bildes. Auch eine gewisse Verbesserung der Auflösungsleistung oder Restauration alter Fotos spielt dabei eine tragende Rolle. In der modernen Zeit zählen zunehmend Fotomanipulationen und Erstellung von Farbfiltern sogenannten Presets dazu.

Leistungsarten:

Hier haben Sie einen kleinen Auszug möglicher Grafikleistungen. Natürlich sind es nur Beispiele und die Liste nicht abschließend.

Welche Tools nutzt ihr für diese Arbeiten?

In unserer Branche gibt es mittlerweile massenweise Programme die das Leben vereinfacht haben. Allerdings hat sich aufgrund der Funktionalität und Technik hier ein Anbieter ganz besonders etabliert: Adobe mit der Creative Cloud. Enthalten sind etablierte bekannte Tools sowie neue innovative Programme. Adobe Programme sind ein muss in der Branche und das typsiche Handwerkszeug für Grafiker.

Bildbearbeitung & Fotografie

Photoshop


Das Bildbearbeitungstool schlechthin wurde mittlerweile umgangssprachlich das Synonym für Bildbearbeitung. Es stellt dem Grafiker Werkzeuge zur Fotobearbeitung und Fotomanipulation zur Verfügung.
Bildbearbeitung & Fotografie

Lightroom


Für außenstehende nicht ganz so bekannt. Das Programm dient zur RAW-Datenentwicklung und Fotodatenmanagement. Es zeichnet sich durch eine einfache Verwaltung von Fotografien aus und einem übersichtlichen RAW-Filter.

Ein kleiner Ausschnitt unserer Instagram Gallerie